Pfarreien Edenstetten und Bernried
 

St. Gertrude Dayboarding und Primary School

Die Realschule Deggendorf suchte schon länger nach einer Patenschule. Dann kam durch den Urlaubsvertreter von Pfarrer Godehardt Wallner, Fr. Raphael Ssemmanda, der Kontakt mit der Schule in der Diözese Masaka zustande. Es handelt sich dabei um eine Grundschule mit angegliedertem Kindergarten. Mittlerweile stehen beide Schulen in einem regen Austausch, vor allem der Schulleiter Godfrey Muwezi Rulangria und Diakon Jürgen Steinkirchner stehen in engem Kontakt. Mit immer neuen Projekten versucht die Realschule Deggendorf die Kinder in Uganda zu unterstützen: So wurden schon Fußballsachen geschickt, aber auch Geld; mit letzterem konnte der Schulleiter immer wieder diejenigien Familien unterstützen, die am meisten Hilfe bedurften.

In Uganda waren während der Corona-Zeit die Schulen für 18 Monate geschlossen. Da die Lehrkräfte nur für die Zeit des Unterrichts bezahlt werden, haben viele ihren Beruf aufgegeben, um anderweitig Geld zu verdienen. Deshalb ist es im Moment schwer, Lehrkräfte für den Unterricht zu bekommen. Das Geld der Realschule hat auch hierbei geholfen.

Ein besonderes Augenmerk liegt im Moment auf der Unterstützung der Waisenkinder, die ebenfalls von der Schule betreut werden. Ihnen und ihren Familien unter die Arme zu greifen ist besonders wichtig.

Die Bilder sollen einen Eindruck aus der Schule vermitteln; um die Bilder ganz zu sehen, bitte vergrößern (Pfeil rechts oben)!


Auch aus unserer Pfarrei ist schon gespendet worden, ein herzliches Danke dafür. Diese Seite soll zeigen, was mit dem Geld geschieht.

Auch hier kann man sich informieren:

 https://www.mariaward-deggendorf.de/uganda.html

Wer dieses Projekt unterstützen möchte, kann gerne mit Diakon Jürgen Steinkirchner Kontakt aufnehmen. Er informiert gerne!

Vielen herzlichen Dank!

E-Mail
Anruf
Instagram